Log in Become a Member

Weingut Hermann Dönnhoff

White wine 2011 Niederhausen Hermannshöhle Riesling Grosses Gewächs dry, Nahe, Germany

Type: White wine
Quantity: 0.75 l
Alcohol content : 13.5%
Price: 30.00 €
Bottle closue: Natural cork
Maturing: Stainless steel and large oak
Registration number : #77530102712

Wine Review Report :

wein.plus rating: Excellent (94 WP)
Last reviewed: 16 July, 2020
Editor note: Translate to English Fester, tiefer, verhältnismäßig kühl wirkender, deutlich vegetabiler, an Artischocken und Brokkoli erinnernder Duft mit hellen gelbfruchtigen Aromen, hefigen Spuren und intensiver, fast beherrschender Mineralik. Reife, kompakte, süßliche, sehr helle Frucht, wieder deutlich vegetabile Aromen und enorme Mineralik, gewisse Süße, die der Wein nicht unbedingt bräuchte, nachhaltig am Gaumen, straffe Säure, gute Tiefe und Substanz, angedeutet kandierte Hülsenfrüchte am Gaumen, eine Spur Heidelbeeren, sehr guter, fester, süßlich-saftiger und wieder zupackend-mineralischer Abgang. Noch immer jung.
wein.plus rating: 94 WP
Last reviewed: 23 August, 2012
Editor note: Translate to English Fester, getrocknet-pflanzlicher bis kräuteriger, zart öliger und auch leicht erdiger Duft mit zurückhaltenden Pfirsich- und Zitrusaromen, einer Spur Hefe und deutlicher, herber, sehr kühler Mineralik. Kompakt, dicht und saftig im Mund, sehr reife Frucht mit kräuteriger Würze und intensiver Mineralik, feine, lebhafte Säure, leichter Gerbstoff, viel Griff und Substanz, noch unentwickelt und leicht gedeckt, recht komplex, leicht süßlicher Schmelz, aber auch viel Schliff, ausgezeichnete Tiefe, sehr guter bis langer Abgang. Muss reifen.

The production area is located in the state of Rhineland-Palatinate in Germany and is named after the river of the same name. There is a lot of preserved evidence of the Romans, who already cultivated wine here. The vineyards cover 4,237 hectares of vines along the river from Hunsrück to the mouth of the Rhine near Bingen. Near Bingen, the Benedictine abbess Hildegard von Bingen (1098-1179) founded the Rupertsberg monastery. The soils consist of quartzite and slate on the lower Nahe, porphyry, melaphyr and mottled sandstone on the middle Nahe, and weathered soil, sandstone, loess and loam near Bad...

Save this URL to your clipboard:

EVENTS NEAR YOU

Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies.